Stressfreie Bildverwaltung- So verwendet Viva con Agua seine Medien

Lesezeit: 5 Minuten Autor: Lea Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Inhalt

Die NPO engagiert sich dafür, Menschen einen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Bei Bildsprache und Marketing setzten sie vor allem auf einen positiven Ansatz, fern von Mitleid und Elend. Wie Viva con Agua die Power von positivem Content nutzt und dank dem Bildverwaltungstool pixx.io dabei nicht den Überblick verliert, erfahrt ihr jetzt.

Was macht Viva con Agua konkret?

WASSER FÜR ALLE – ALLE FÜR WASSER! Der gemeinnützige Verein Viva von Agua de St. Pauli e. V. ist ein in Hamburg ansässiges Netzwerk von Organisationen und Menschen, das sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser einsetzt. Dafür fördern sie sogenannte WASH (Wasser, Sanitär, Hygiene) Projekte. Dieser Dreiklang ist notwendig, damit Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten können. Sie unterstützen Aktionen weltweit, zum Bespiel in Äthiopien, Uganda, Südafrika und Nepal.

Benjamin Adrion gründete Viva con Agua vor 15 Jahren. Mittlerweile besteht der Verein aus 20 Mitarbeitern und einem Netzwerk aus bereits über 10.000 Freiwilligen, die sich für Projekte und Aktionen engagiert haben. Aus einer Organisation ist jedoch eine Familie geworden: Neben Viva con Agua de St. Pauli gehören die Social Businesses Goldeimer, Millerntor Gallery und Viva con Agua Arts zu Family. Denn gemeinsam geht mehr!“

vca-kunde-pixxio-bildverwaltung-1

Viva con Agua setzt sich Weltweit für Zugang zu sauberem Trinkwasser ein

Positiver Aktivismus – Viva con Agua’s Geheimnis

Vereine und soziale Organisationen beziehen ihre Gelder meist aus Spenden. So auch Viva con Agua. Um diese zu generieren, muss man potentielle Unterstützer natürlich authentisch auf sich aufmerksam machen. Viele Vereine versuchen durch das Zeigen von dramatischen Szenen die Spenderseele anzusprechen. Viva con Agua hat sich dagegen entschieden. Micha Gab, Marketing & Kommunikation, erklärt uns weshalb: „Für Viva con Agua war es von Anfang an sehr wichtig, eine andere Art der Erzählung zu nutzen, als in der Entwicklungszusammenarbeit normalerweise üblich ist. In unserem Feld gibt es eben viele Organisationen, die nach wie vor Bilder nutzen, die sich sehr stark auf Mitleid und Elend fokussieren. Wir verfolgen jedoch seit Beginn einen positiven Ansatz. Deswegen verwenden wir in unserer Sprache wie Bildsprache nur positive Aspekte. Wir wollen Freude kommunizieren, Buntes, schöne Seiten, das Potential zeigen und darauf aufmerksam machen.“

Unter dem Stichwort „positiven Aktivismus“ lässt sich Viva con Aguas Ansatz am besten beschreiben. Sie nennen sich selber „ALL PROFIT“ statt „Non-Profit“ Organisation, generieren Spenden mittels freudvoller Aktionen wie Kunst, Musik und Sport und das Wichtigste: Sie verwenden passendes Bildmaterial.

Welche Bedeutung haben Bilder für Viva con Agua?

„Dieser positive Ansatz, den wir verfolgen“, erklärt uns Micha, „versuchen wir natürlich auch in unseren Bildern herüberzubringen. Das ist ganz wichtig. Es würde nicht zu Viva con Agua passen, ein armes, trauriges Kind zu zeigen. Viel mehr ein Freudvolles mit einem Lächeln und bunten Farben. Das ist ein Kernelement in unserer Organisation. Deswegen sind Bildsprache und Fotos für uns essentiell, denn nur so können wir unsere Botschaft so gut wie möglich nach außen vermitteln.“

Und es zeigt sich auch: Der positive Ansatz wirkt. Schließlich ist die Viva con Agua Family ein stetig wachsendes Netzwerk mit immer mehr Freiwilligen. Außerdem lernen wir, dass Bilder einen hohen Stellenwert einnehmen. Um auf Aktionen aufmerksam zu machen und die wichtige Arbeit der Organisation korrekt sowie authentisch darzustellen, müssen die Bilder sorgfältig ausgewählt werden. Bei den Mengen an Bildmaterial ist das jedoch gar nicht so einfach. Vor allem, wenn man keine Bildverwaltungssoftware nutzt.

pixx.io kümmert sich um chaosfreies Arbeiten

Medien - gerade die, mit denen Viva con Agua von sich und seiner Arbeit überzeugen möchte - sind essentiell. Diese ohne ein professionelles Digital Asset Management System zu verwalten, wird schnell zu einer Herausforderung. Workflows werden verhindert und es entsteht Chaos anstatt Übersichtlichkeit. Deswegen setzt Viva con Agua auf pixx.io, ein mächtiges und dennoch simpel zu bedienendes Bildverwaltungstool.

 

vca-kunde-pixxio-bildverwaltung-2

Media Übersicht von Viva con Agua in pixx.io

Übersichtlichkeit und kurze Workflows mit pixx.io

Micha spricht begeistert: „Das Wichtigste war für uns, die Bildersuche zu vereinfachen. Also für unsere Mitarbeitenden eine Fotoauswahl zur Verfügung zu stellen, die relativ einfach, intuitiv, schnell und effektiv das Motiv findet, das benötigt wird. Genau dafür ist pixx.io perfekt geeignet“. Das Web-basierte Tool ermöglicht nämlich einen standortunabhängigen und schlagwortbasierten Upload aller Medien, egal ob im Hamburger Headquarter oder in Äthiopien! So können Bilder nicht nur in Sekundenschnelle hochgeladen, sondern auch genauso schnell mittels Schlagworte gefunden und gedownloadet werden. „Dank der Suchfunktionen innerhalb von pixx.io haben wir endlich eine sehr gute Übersicht über all unsere Medien“, fügt Micha hinzu. „Außerdem ist pixx.io vor allem für die Grafik eine Arbeitserleichterung. Unsere Grafikerin hat sich sehr darüber gefreut, als sie erfahren hat, dass es einen Plug-in für Adobe gibt. Das nutzen wir nämlich sehr stark. Aber auch andere Plug-ins, wie beispielsweise das für WordPress, verkürzen den Arbeitsweg einfach deutlich. Das macht das Arbeiten mit Medien diesbezüglich endlich ohne Umstände möglich.“

Zeitersparnis durch das DAM Tool von pixx.io

„pixx.io ist auf jeden Fall ein gutes Tool für uns, um effektiver rund um das Thema Fotos zu arbeiten. pixx.io zu verwenden, bedeutet eine unglaubliche Zeitersparnis für uns. Das gibt uns natürlich mehr Zeit, um unsere Energie für andere Aufgaben zu nutzen“, lobt Micha die Digital Asset Management Software.

Mit Hilfe von pixx.io kann Viva con Agua:

  • Bilder verschlagworten
  • Medien dank smarter Such- und Filterfunktionen einfach wiederfinden
  • Workflows durch Plug-ins verkürzen
  • intuitiv und schnell mit Medien arbeiten
  • Zeit sparen und diese für andere Aufgaben investieren

vca-kunde-pixxio-bildverwaltung-3

pixx.io unterstützt Viva con Aguas Workflows durch eine Vielzahl von Plug-ins

Wir bei pixx.io sind froh, Vereine wie Viva con Agua dabei unterstützen zu können, ihre Medien chaosfrei zu verwalten und somit einen Stressfaktor aus dem Arbeitsalltag erfolgreich eliminieren zu können. Auch ihr könnt Viva con Agua unterstützen! Gerade in Zeiten von Corona ist Gesundheit umso wichtiger. Dafür benötigt es jedoch Wasser, Sanitär und Hygiene! Schaut doch mal bei VivaconAgua.org oder einem anderen Mitglied der Family vorbei, um Menschen mit einer Spende für sauberes Trinkwasser zu unterstützen.

Habt ihr auch Probleme mit der Verwaltung eurer Medien? Bilder und Videos lassen sich nicht mehr finden? Und um diese mit Kollegen oder Externen zu teilen, müsst ihr eine Email schreiben, die dann doch zu groß ist und deswegen nicht gesendet werden kann? Anhand vom Dateinamen könnt ihr gar nicht entscheiden, ob sich dahinter ein gutes oder schlechtes Foto verbirgt? Dann informiert euch hier über pixx.io, das Bildverwaltungstool für einen übersichtlicheren und entspannteren Arbeitsalltag. Jetzt gratis testen!


Hier geht es zur Erfolgsgeschichte von Viva con Agua!

Lea
Lea

Ein Hobby wird zum Beruf. Dirket von der Schülerzeitung aus ging es zu pixx.io in die Schreibwerkstatt. Mittlerweile kümmert sie sich vor allem um den Blog und um die Erfolgsstories mit unseren Kunden. Eigentlich studiert Lea aber Psychologie und ist in ihrer Freizeit auf den Volleyballfeldern zu finden.

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?