DAM trifft CMS: pixx.io für TYPO3

Lesezeit: 2 Minuten Autor: Thomas Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Inhalt

Den Medienpool an TYPO3 anbinden – das geht mit pixx.io für TYPO3 jetzt ganz einfach. Alle bei pixx.io gespeicherten Bild- und Mediendateien durchsuchen und direkt in deinen TYPO3-Content einfügen.

Egal, ob Unternehmenswebsite oder privater Blog: Mit dem kostenlosen Content Management System TYPO3 erstellst du neue Inhalte ganz ohne Programmierkenntnisse. Und wenn du für die Organisation deiner Bilder und Medien die Bildverwaltung pixx.io nutzt, sparst du bei der Arbeit mit TYPO3 künftig auch noch Zeit.

Denn genau wie das pixx.io Plugin für WordPress integriert auch die neue Extension für TYPO3 deine gesamte pixx.io Mediendatenbank ins CMS – ohne Umwege.

Übersichtliche Mediathek

pixx.io speichert deinen Medienpool zentral ab, Bilder und Medien lassen sich einfach durchsuchen, organisieren, teilen und integrieren.

Von der aufgeräumten, gut organisierten pixx.io Mediathek profitieren künftig auch alle Content Manager, die mit TYPO3 arbeiten, denn die pixx.io Extension erlaubt den Zugriff auf die pixx.io Daten direkt aus dem CMS heraus.

Nahtloser Medienworkflow

Durchsuchst du deine Medien in TYPO3 so einfach wie von pixx.io gewohnt und füge Bilder, Videos und andere Dateien mit nur einem Klick zu deinem Content hinzu.

Und so einfach geht’s: Wählst du beim Hinzufügen eines neuen Content-Elements eine Variante mit Medien aus, z.B. „Images Only“ oder „Text & Media“. Klickst du im Reiter Images/Media auf den Button „Add images from pixx.io“ – die Mediathek öffnet sich. Durchsuche deine Medien mit Hilfe des Suchfeldes oder durchforste deine Kollektionen. Gewünschte Bilder einfach markieren und auf Übernehmen klicken – voila!

Optional hast du noch die Möglichkeit, statt der Originaldatei eine angepasste Version an TYPO3 zu übertragen: Neben der Bildbreite kannst du auch die gewünschte Qualität angeben.

Einfache Installation

Die pixx.io Extension für TYPO3 findest du im Extension Repository unter extensions.typo3.org. Lade das ZIP-File herunter und in TYPO3 unter Extensions hoch – schon ist pixx.io installiert. Die nötigen Angaben für die Konfiguration entnimmst du am besten unserem Hilfetext im Helpcenter.

Die pixx.io TYPO3 Extension ist mit Version 8 und Version 9 des Content Management Systems kompatibel.

Neugierig geworden aber noch ganz ohne pixx.io? Dann hier entlang und schauen, wie pixx.io Ordnung in die Bilder und Medien deines Unternehmens bringt. Oder gleich 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen.

Thomas
Thomas

Als Games-Redakteur hat Thomas schon früh gelernt, spannende Texte SEO-konform zu schreiben. Das hat ihn letztlich auch zu pixx.io geführt, wo er schnell weitere Aufgaben im Digitalmarketing übernommen hat. Heute macht er Business Intelligence und kümmert sich um Prozesse. Privat ist er beim Zocken geblieben. Und wenn das Wetter schön und der Berg nicht zu groß ist, geht er auch mal wandern.

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?