Besser Zusammen: pixx.io x Canva

Lesezeit: 7 Minuten Autor: Lea Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Inhalt

Wir zeigen euch, wie ihr pixx.io mit euren Lieblingstools verbinden könnt! So benutzt ihr pixx.io und Canva zusammen, um keine Zeit mehr bei der Bildbearbeitung zu verlieren. 

Heutzutage müsst ihr keine gelernten Designer mehr sein, um ansprechende Grafiken und Videos zu erstellen. Tools wie Canva sind dabei das Go-To - ganz ohne Photoshop-Skills, so einfach wie Drag-and-Drop. Das Ergebnis ist ästhetisch und professionell, sodass Canva von Privatpersonen genauso genutzt wird wie von großen Konzernen (und allem, was dazwischen liegt). 

Ihr erhaltet bei Canva unzählige anpassbare Formatvorlagen bereitgestellt, um perfekte Grafiken, Fotos, Designs, Logos, Präsentationen, Flyer, Plakate, Animationen und vieles mehr in wenigen Klicks zu erstellen. Oder ihr verwendet eure eigenen Bilder. Im Handumdrehen sind passendes Format und Schrift im Bild erstellt und fertig ist euer hochwertiges Design. Dabei sind viele Inhalte gratis oder kostengünstig erschwingbar (Aber aufgepasst, benutzt ihr auch sonst gerne gratis Stock-Images von Giphy, Unsplash & Co? Dann schaut jetzt bei der Zusammenfassung von unserem Webinar mit Medienrechtsanwalt Deubelli vorbei, um zu lernen, wie euch kostenlose Bilder gefährlich werden können!). 

Ihr möchtet eure Lizenzen auch im Blick haben? Ihr wünscht euch Sicherheit bei der Verwendung der richtigen Media Datei? Dann ist pixx.io genau das richtige für euch! Hier testen: einfach, schnell, kostenlos! 

Auch Designtools haben ihre Grenzen

Manchmal haben Bildbearbeitungsprogramme aber auch ihre kleinen Problemchen. Vor allem, wenn man seine eigenen Media Dateien zum Designen verwenden möchte. Canva öffnen, Vorlage wählen und dann? Das passende Bild muss ja erst gefunden werden. Also Dateien-Wirrwarr am PC öffnen, sich durch veraltete Ordnerstrukturen klicken … und das richtige Bild nicht finden. Wer hat die Fotos? Ein Kollege aus dem Marketing? In welchem Ordner ist es am wahrscheinlichsten abgelegt? Und wo ist eigentlich unser Logo? 

Wie verbindet man also unkompliziertes Bearbeiten von Bildern mit unkompliziertem Organisieren von Bildern? Die Antwort: Mit der neuen pixx.io Integration für Canva! 

pixx.io und Canva machen das Designen von Social Media Grafiken, Logos und Präsentationen einfacher und entspannter als je zuvor – alles mit nur wenigen Mausklicks, ohne Canva jemals verlassen zu müssen! 

So nutzt das pixx.io Team die brandneue Canva Integration

Hier lest ihr, wie unser Marketing Team das Add-on nutzt, um Social Media Inhalte noch schneller sowie einheitlicher zu erstellen, um selbstständig last minute Aufträge zu meistern und um das Design Team dabei zu entlasten. 

  1. Design Team erstellt CI konforme Vorlagen 
    Welchen Wert hätte ein Unternehmen ohne seine Corporate Identity (CI)? Um unverkennbar zu sein, muss unter anderem ein Firmenlogo, eine einheitlich genutzte Schriftart und Farbpaletten festgelegt werden. Da stimmt auch pixx.ios Design-Team zu: „Wir finden es wichtig, mit den Brand Guidelines einen genauen Rahmen zu definieren – was darf man und was nicht. Wir erstellen deswegen Templates für unsere Teamkollegen, beispielsweise für unsere ‚meet the team‘ Instagram Stories.“  
     
  2. Grafikelemente im pixx.io Mediaspace abspeichern
     Uns ist es wichtig, einen Überblick über all unsere verwendeten Content-Elemente zu behalten. Jedes Template wird mit minimalem Aufwand und super schnell in unserem pixx.io Mediaspace hinterlegt. Dadurch stehen sie jedem Marketingkollegen ständig zur Verfügung.  
    Derjenige, der in Canva eingeloggt ist, kann easy auf den Mediaspace zugreifen. Genauso selbstverständlich auch jeder andere Mitarbeitende weltweit. Mehr als einen Computer mit Internetverbindung braucht es nämlich nicht, um die pixx.io Cloud zu verwenden. Das liegt daran, dass Media Dateien in pixx.io zentral an einem Ort und in Echtzeit abgespeichert werden. Mit der smarten H.U.L.A. Search ist jede einzelne Datei dank der Schlagwörter innerhalb von Sekunden wiederzufinden. „Das Ablegen der Vorlagen und aller weiteren Bilder, Videos und Grafiken in pixx.io ist eine richtige Arbeitserleichterung. Wir müssen keinem Teammitglied eine extra Slack Nachricht oder E-Mail versenden, denn diejenigen wissen: Alles, was sie für die externe Kommunikation verwenden dürfen, finden sie im Mediaspace,“ erklärt das Design-Team von pixx.io. 
  3. pixx.io Integration in Canva öffnen und los geht’s! 
    Jetzt ist alles bereit, damit die Kollegen aus Online- und Content Marketing nahtlos, flexibel und vor allem selbstständig weiterarbeiten können: „Vorher hatten wir das Problem, dass wir zwar ein paar Grafikelemente hatten und wussten, welche Farben wir verwenden dürfen, aber mehr auch nicht. Alles war recht wild zusammengeschustert. Wir waren uns nie sicher, wie wir den Content schön und CI konform aufbereiten sollen. Dank der neuen pixx.io Integration für Canva ist das jetzt endlich leicht zu handhaben und trotzdem noch im Sinne des Grafikteams. Ich kann super leicht Text Anpassungen an den Vorlagen machen und die perfekte Grafik dafür innerhalb kürzester Zeit finden.“ Dafür muss Canva nicht einmal verlassen werden. Das Social Media Team schwärmt: „Das Add-on ist ein wunderbar leicht zu handhabendes, aber doch professionelles Tool für schöne Grafiken.“ 

    Canva_Integration_pixxio

    So einfach ist es, auf die pixx.io Integration in Canva zuzugreifen. Der Workflow wird dabei keine Sekunde unterbrochen. 
     
  4. Bonus: Last Minute Aufträge – kein Problem mehr 
    Wer kennt es nicht? Es ist kurz vor Feierabend. Und dann kommt die plötzliche Nachricht: Wir brauchen jetzt noch einen neuen Social Media Post. Super, die Grafiker sind schon Zuhause. Früher hätte das bedeutet, dass das Marketingteam aufwendig die passenden Elemente zusammengesucht und zusammengestellt hätte… und bis morgen bangt, ob die Designer in Schockstarre fallen werden. Mit Canva ist das kein Problem mehr, denn alle Vorlagen sind bereits erstellt und abgesegnet. Dank dem pixx.io Add-on kann dann auch der Marketingkollege pünktlich nach Hause, denn das passende Bild ist im Mediaspace super schnell gefunden und mit einem zackigen Drag-and-Drop im Template platziert. So sieht Effizienz aus! 

pixx.io x Canva = Better Together

Mit pixx.io und Canva werdet ihr entspannter und schneller eure Website, Social Media Postings und vieles Weitere designen. Ohne Grafiker oder Masterorganisator von Media Dateien sein zu müssen. Macht euch das Leben ein wenig einfacher mit der neuen pixx.io Integration für Canva. Damit euch mehr Zeit für’s Wesentliche bleibt. 

Wie organisiert euer Team Fotos, Videos, Grafiken und alle anderen Media Dateien? Moment? Ordnerstrukturen auf den PCs, ohne Übersicht und ohne gemeinsamen Zugriff?! Dann nichts wie los und schnell pixx.io kostenlos testen - euer neues Lieblingstool rund um Bildverwaltung. Ihr werdet es lieben. Pssst: Die Canva Integration könnt ihr übrigens schon mit eurem Testaccount ausprobieren!

Lea
Lea

Ein Hobby wird zum Beruf. Dirket von der Schülerzeitung aus ging es zu pixx.io in die Schreibwerkstatt. Mittlerweile kümmert sie sich vor allem um den Blog und um die Erfolgsstories mit unseren Kunden. Eigentlich studiert Lea aber Psychologie und ist in ihrer Freizeit auf den Volleyballfeldern zu finden.

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?